| 00.00 Uhr

Handball
Aufsteiger TBW peilt den fünften Sieg in Folge an

Tb. Wülfrath - Tschaft. St. Tönis (Frauen). (bs) Aufsteiger TB Wülfrath bleibt in der Handball-Oberliga in der Erfolgsspur. Mit dem 35:27 beim Neusser HV feierte das Team von Lars Faßbender den vierten Sieg in Folge und will heute Abend (18.15 Uhr, Fliethe) noch nachlegen. "Am Anfang der Saison haben wir uns schwergetan. Wir hatten viele Neuzugänge, eine junge Mannschaft, mussten uns erst zusammenfinden", analysiert Faßbender die Entwicklung der vergangenen Wochen. Und stellt fest: "Jetzt trägt die Arbeit Früchte. Wir decken gut, egal in welcher Formation, und wollen das fortführen."

Im letzten Heimspiel dieses Jahres wollen die Wülfratherinnen also noch einmal glänzen. Allerdings rechnet Faßbender mit einer unangenehmen Aufgabe. "Tönis schwächelte zuletzt und wird mit Wut im Bauch antreten. Das ist ein Duell wie gegen einen angeschlagenen Boxer", beschreibt er die Situation. Dennoch peilen die Gastgeberinnen gerade vor eigenem Publikum zwei weitere Punkte an. "Wenn wir jetzt auch noch den Sieg holen, haben wir eine hervorragende Ausgangsposition für die Rückrunde, mit der wir so nicht gerechnet haben", konstatiert Faßbender. Zugleich wollen die Wülfratherinnen Paula Stausberg, die am Sonntag das 18. Lebensjahr vollendet, ein vorzeitiges Geburtsgeschenk machen.

Personell ist die Lage übrigens so gut, dass Christine Ackermann, Anja Mohr und Saskia Buiting in der zweiten Mannschaft aushelfen können. Jule Steinhausen (Schulterprobleme) läuft dagegen in diesem Jahr überhaupt nicht mehr für den TBW auf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Aufsteiger TBW peilt den fünften Sieg in Folge an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.