| 00.00 Uhr

Baseball
Baseball: Deutliche Schlappe der Neandertaler

Mettmann. Ratingen Goosenecks - Neandertaler Baseball Club 15:5. (bs) Die dreiwöchige Meisterschaftspause hat den Baseballern des TSV Hochdahl offenbar nicht gut getan, denn in Ratingen kassierte der Landesligist eine herbe Niederlage. Weil Werfer Christian Hallmann nicht ins Spiel fand, sahen sich die Hochdahler schnell im Rückstand. Erst das zweite Inning brachte Besserung. Bis zum fünften Durchgang ließen die Neandertaler keinen Ratinger Punkt mehr zu und verkürzten auf 2:4. Dann gelang ihnen sogar eine knappe Ein-Punkt-Führung, doch die Gastgeber glichen postwendend wieder aus. Im sechsten Inning vermochten beide Kontrahenten nicht zu punkten. Dann legten die Ratinger einen 4:0-Run hin und setzten sich auf 9:5 ab. Die Hochdahler versuchten es mit einem Wechsel des Werfers, brachten Tim Faßbender für Christian Hallmann. In der Defensive nahm die Zahl der Fehler jedoch zu. Diese Schwächephase nutzten die Ratinger zu acht Punkten im achten Inning - damit war die Partie zugunsten der Hausherren entschieden.

Neandertal: Wendland, T. Faßbender, Hallmann, D. Faßbender, Sommer, Baptista, Barth, Sommer, Schoger, Uwe Henning, Rockel, von Hase.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baseball: Baseball: Deutliche Schlappe der Neandertaler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.