| 00.00 Uhr

Basketball
Ex-Spielmacher Zuri Williams kommt als Coach

Basketball: Ex-Spielmacher Zuri Williams kommt als Coach
Der US-Amerikaner (rechts)erwarb sich in seiner Zeit in Hilden viele Sympathien bei den Basketball-Fans. FOTO: Archiv/Staschik
Mettmann. Die Pause dauerte vier Wochen - jetzt aber greifen die Basketballer des TuS Hilden in der 2. Regionalliga wieder an. Und erwarten heute Abend um 20 Uhr den Absteiger DT Ronsdorf in der Stadtwerke Arena. Von Elmar Rump

TuS Hilden - SW Baskets Wuppertal. Da werden bei den Basketball-Fans des TuS Hilden manche Erinnerungen wach. Zuri Williams kehrt zu seinem ehemaligen Verein zurück. Als Trainer der Wuppertaler, die vergangene Saison als DT Ronsdorf aus der 1. Regionalliga abstiegen. Williams verabschiedete sich seinerzeit 2010 nach einem vierjährigen Engagement als Spielmacher des TuS mit dem Abstieg in die Oberliga aus der Itterstadt in Richtung Ronsdorf. Jetzt steht der 41-Jährige, der mit seinen ausgezeichneten sportlichen Leistungen und seinem freundlichen Auftreten zahlreiche Sympathien in der Itterstadt erwarb, heute Abend ab 20 Uhr in der Stadtwerke Hilden Arena also als Cheftrainer an der Seitenlinie.

Es ist der 5. Spieltag in der 2. Basketball-Regionalliga und das nach einer vierwöchigen Pause. "Aber wir waren in dieser Zeit nicht untätig, haben Testspiele gegen TG Oberbilk, Dynamic Squad Düsseldorf und TuS Opladen bestritten. Zwar kaum in Besetzbesetzung, aber wir blieben wenigstens im Wettkampfmodus", blickt TuS-Coach Cem Karal auf zwei Siege und eine Niederlage zurück.

Während der Unterbrechung der Punkterunde herrschte gute Stimmung bei den TuS-Basketballern, dafür war in erster Linie der 77:61Auswärtssieg am vierten Spieltag gegen Bonn-Meckenheim verantwortlich. "Damit haben wir unsere Zwischenbilanz auf zwei Siege und zwei Niederlagen ausgeglichen. Gegen Wuppertal haben wir jetzt ein Heimspiel und das wollen wir gewinnen", strahlt Karal Zuversicht aus. Gleichwohl weiß der Spielertrainer des TuS um die individuelle Qualität der Gäste: "Marko Lovric ist ein ausgezeichneter Aufbauspieler und Brahim Azzouz, der in der Hinrunde der Saison 2013/14 für uns spielte, zweifellos ein guter Center. Die zwei müssen wir sehr aufmerksam verteidigen."

Beide Mannschaften befinden sich in der Tabelle mit jeweils vier Zählern auf den Rängen vier (Wuppertal) und fünf in unmittelbarer Nachbarschaft. Ähnlich eng wird es heute Abend auf dem Parkett aussehen. "Bei uns sind bis auf Jogi Holtz und den beiden Langzeitverletzten Michael Mulde und David Reinecke alle an Bord. Das wird mit Sicherheit ein spannendes Match, das wir am Ende hoffentlich gewinnen", betont Karal, der sich mit seinem Team vier Tage nach dem Erfolg in Meckenheim durch die Zweitrunden-Niederlage beim Oberliga-Spitzenreiter TuS Zülpich vorzeitig aus dem WBVPokal verabschiedete.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Ex-Spielmacher Zuri Williams kommt als Coach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.