| 00.00 Uhr

Reitsport
Fußball: Mettmanner Kader für die neue Saison steht

Mettmann. Der Landesligist vollzieht einen großen Umbruch. Der Sportlicher Leiter Michael Kirschner leitet einen Verjüngungsprozess ein. Von Klaus Müller

Michael Kirschner, Sportlicher Leiter des Fußball-Landesligisten ASV Mettmann, plante in den vergangenen Wochen fleißig den Kader für die kommende Saison. "Zusammen mit dem neuen Trainer-Team waren wir uns einig, dass es gut wäre, dem Aufgebot ein verändertes Gesicht zu geben. Ein Großteil der Spieler des bisherigen Kaders war rund drei Jahre zusammen, da ist es notwendig, für frischen Wind zu sorgen und neue Charaktere zu integrieren. Wichtig war es zudem, das Landesliga-Team zu verjüngen", erläutert Kirschner die Zielvorgabe.

Der ASV habe fast jeden Neuzugang intensiv auf den Prüfstand gestellt: "Er soll nicht nur spielerisch, sondern auch charakterlich zu uns passen. Dafür wurden intensiv Gespräche geführt, Empfehlungen durch Dritte geprüft und viele Spieler zum Probetraining eingeladen." Da der Vorstand einen bestimmten Etat vorgab, trennte sich der ASV auch von einigen bisherigen Akteuren. Zudem konnten einige Spieler den Verlockungen anderer Klubs nicht widerstehen.

Den Verein verlassen haben Torwart Daniel Robrecht, der mit dem TV Kalkum-Wittlaer in Verbindung gebracht wird, Joscha Weber (TVD Velbert), Nuri Gülmez (kehrt zu seinem Stammverein Rhenania Hochdahl zurück), Willi Taki, Ahmet Kizilisik sowie Mustafa Ucuran (Ziel unbekannt). Dennis Rossow wechselt ins Trainer-Team, das zudem durch Jan Stahl (früher Spieler bei Fortuna Düsseldorf II und Ratingen 04/19) ergänzt wird. Kapitän Thomas Zelles nimmt eine beruflich begründete Auszeit.

Mit Dennis Krol, Hakan Yalcinkaya und Feyzullah Demirkol zieht es gleich drei Spieler zum Landesliga-Konkurrenten SSVg Heiligenhaus. "Das junge Talent Feyzullah Demirkol hätten wir eigentlich gern behalten. Er hatte aber sowohl der SSVg Heiligenhaus als auch uns eine Zusage gegeben. Das fanden wir nicht in Ordnung und haben uns zur Trennung entschlossen. Damit wollten wir bewusst ein Zeichen setzen, dass wir Vertragstreue erwarten - auch wenn es sich um junge Spieler handelt", erklärt Michael Kirschner.

Seinen Blick richtet der ASV-Manager auf die Neuzugänge. Vom Landesliga-Absteiger TV Kalkum- Wittlaer kommen mit Torwart Pascal Gazak (20) und Berkant Jumerowski (24) zwei Spieler. "Pascal ist ein klasse Keeper, der in der Jugend in der Niederrhein- oder gar Bundesliga für den BV 04 Düsseldorf und Fortuna Düsseldorf gespielt hat. Berkant war längere Zeit beim Landesligisten VfL Benrath und hat zudem auch Oberligaerfahrung", berichtet Kirschner. Ebenfalls in der Oberliga (Cronenberger SC) spielte Stürmer Marcien Martin Müller (23), der wie Neuzugang Pascal Golin (27) (früher 1. FC Wülfrath, Union Velbert) zuletzt einige Monate bei DITB Solingen aushalf und den Klassenerhalt sicherte. Von Union Velbert (davor 1. FC Wülfrath) kommt Offensivspieler Fabian Helmes (24). Vom Kreisliga-Aufsteiger TSV Gruiten wagt der offensive Mittelfeldspieler Julius Glittenberg (21) den Sprung in die Landesliga. "Julius ist uns sehr empfohlen worden und hat im Probetraining die Erwartungen mehr als erfüllt", sagt Kirschner. Mit dem 18-jährigen David Kocherscheidt von der U 19 des SV Heckinghausen will sich ein weiteres Talent beim ASV beweisen.

Gleich drei Japaner gehören dem neuen Kader des ASV an. "Gerade in den letzten Jahren haben im Düsseldorfer Raum junge japanische Spieler für Furore gesorgt", betont Kirschner. Diesen Effekt erhofft er sich auch von Mittelfeldspieler Yusuke Chiya (25, zuletzt TuRU Düsseldorf), Abwehrspieler Soh Narita (23, zuvor Australien) und Mittelfeldspieler Daiki Inoue (22). Aus dem eigenen Kreisliga A-Team rückt Abwehrspieler Eduard Ziegler (29) in den Landesliga-Kader. Am Pfingstwochenende gelang den Mettmannern ein weiterer Transfer-Coup. "Mir ist die Verpflichtung des bisher für den Oberligisten VfB Hilden spielenden Stürmers Vincenzo Lorefice (22) gelungen", berichtet Kirschner.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Fußball: Mettmanner Kader für die neue Saison steht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.