| 00.00 Uhr

Turnen
Haaner TB stellt den Rheinischen Vizemeister

Turnen: Haaner TB stellt den Rheinischen Vizemeister
Die HTB-Turnerinnen überzeugen mit guter Haltung. FOTO: HTB
Haan. Zwei Mannschaften des Haaner TB gingen bei der Rheinischen Meisterschaft in Vorst an den Start. Beide Teams überzeugten zuvor schon in der Qualifikation mit Rang eins.

Im Wettkampf der Jahrgänge 2002 bis 2005 turnten Janina Rath, Maike Holst, Klara Willemse, Letizia Hugo, Fiona Schneider und Kristin Rötzel. Die Haanerinnen boten am Boden und im Sprung gute Leistungen, verpassten aber am Stufenbarren und Schwebebalken eine bessere Punkteausbeute.

In der Konkurrenz der Älteren nahmen Christina Sander, Cella Haetscher, Anna-Lena Disler, Nina Bornemann, Annika Werner und Jessica Rötzel den Wettstreit auf. Gute Leistungen an Barren und Schwebebalken brachten den HTBTurnerinnen Rang zwei hinter dem TV Kierdorf ein. Dahinter lagen der TV Rodt-Müllenbach und der TV Rodenkirchen. Am Boden machten die Haanerinnen anschließend einige Punkte gut und behaupteten die glänzende Ausgangsposition. Beim Sprung, ihrer Paradedisziplin, liefen die HTB-Sportlerinnen dann zur Bestform auf und ernteten den Lohn für ihre glänzende Vorstellung in Form von Tageshöchstwertungen.

In der Endabrechnung holten die Haaner Turnerinnen mit nur einem Punkt Rückstand auf den TV Kierdorf Rang zwei und damit die Rheinische Vizemeisterschaft. Für den HTB war es ein gelungener Saisonabschluss, denn nach dem vierten Platz in der Landesliga starten die Haanerinnen 2016 im Kürbereich erstmals in der Vereinsgeschichte in der Verbandsliga. Das Ziel ist hier ganz klar der Klassenerhalt.

(bs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Haaner TB stellt den Rheinischen Vizemeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.