| 00.00 Uhr

Tennis
Herren 30 steigen mit weißer Weste in die Bezirksklasse auf

Mettmann. Der Mettmanner THC ist nicht nur im Hockey eine feste Größe in der Kreisstadt. Der Verein mit seinen rund 800 Mitgliedern verfügt auch über eine große Tennisabteilung, die auf den zwölf Plätzen der herrlich gelegenen Anlage "Auf dem Pfennig" ihren Trainings- und Spielbetrieb durchführt. Regelmäßig nimmt der MTHC mit mehreren Mannschaften an den Medenspielen teil.

Erfolgreich präsentierte sich in diesem Sommer die zweite Mannschaft der Herren 30. Fünf Spiele, fünf Siege lautete die makellose Bilanz. "Die Jungs waren mächtig stolz auf das tolle Abschneiden und den Aufstieg in die Bezirksklasse B", sagte Pressesprecher Andreas Konrad. Das Aufstiegs-Team verfügte über einen sehr großen Kader - ein Grund, weshalb die Mannschaft variabel auf die Aufstellung der verschiedenen Gegner reagieren konnte und damit den Grundstein für den Aufstieg legte.

Im Mettmanner Kader standen Oliver Hollmann, Nils Berg, Stefan Becher, Patrick Rockstroh, Martin Schmelzer, Thomas Liebich, Sascha Flieter Holger Kolp, Luca Ognibene, Jörg Scholz, Robin Kämmerling, Markus Brüse, Holger Spiegelhalder, Holger Schulten, Ramin Mirabzadeh, Axel Heinrichs, Tim Felgner.

(K.M.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Herren 30 steigen mit weißer Weste in die Bezirksklasse auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.