| 00.00 Uhr

Duathlon
Hildener Duathleten glänzen bei Deutscher Meisterschaft

Hilden. Starke Leistungen zeigten zwei Duathleten der Hildener AT bei der Deutschen Meisterschaft in Alsdorf. Bei der achten Auflage des Dachser Duathlon in der Aachener Städteregion gingen Volker Siepe und Max Köhler an den Start. Die beiden Triathleten freuten sich über einen starken Saisonauftakt, belegten in ihren jeweiligen Altersklassen den dritten Platz.

Köhler, der im vergangenen Sommer noch für das Hagener Bundesliga-Team Wettkämpfe betritt, trägt nun wieder die Farben seines Heimatvereins Hildener AT. Die zehn Kilometer Laufen, 40 Kilometer auf dem Rad und den abschließenden Fünf-Kilometer-Lauf absolvierte Köhler in 1:56,20 Stunden und blieb damit deutlich unter der Zwei-Stunden-Marke. Im Gesamtfeld reichte das sogar für Rang elf. Siepe hingegen landete hier in 2:02,16 Stunden auf dem 28. Platz. Gleichwohl sagte der erfahrene HAT-Triathlet: "Für die in wenigen Wochen beginnende Saison gibt das enormen Rückenwind."

Im vergangenen Jahr feierte die erste Mannschaft der Hildener AT den Aufstieg in die Regionalliga. Jetzt will das Herren-Team auch in de zweithöchsten NRW-Liga glänzen. In der Besetzung Max Köhler, Volker Siepe, Mark Geilenberg und Thorsten Quellmalz sowie Uli Barthelmes, Klaus Möllenhoff und Jürgen Zippert geht es die Herausforderung an.

(bs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duathlon: Hildener Duathleten glänzen bei Deutscher Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.