| 00.00 Uhr

Tennis
Hildener Seniors-Cup geht ins Finale

Hilden. Heute und morgen steigen in den verschiedenen Altersklassen die Endspiele. Bei den Herren 75 streiten mit Bernd Gutsche und Hans-Joachim Singhoff zwei Hildener um die Krone. Karin Plaggenborg will bei den Damen 60 siegen. Von Birgit Sicker

Der Seniors-Cup des TC Stadtwald Hilden geht auf die Zielgerade. 230 Aktive meldeten für die Hauptrunde im Einzel, darunter 52 Damen. Nach einer Woche mit spannenden Begegnungen können sich die Tennisfans nun auf die Finalspiele freuen, die heute und morgen auf der Anlage an der Elberfelder Straße über die Bühne gehen. "Trotz des schlechten Wetters liegen wir voll im Zeitplan", freut sich Heribert Geller. Der frühere Sportwart des TCS steht seit langem mal wieder im Organisationsteam des Turniers.

Einige Überraschungen gab es natürlich auch bei der 11. Auflage des Seniors-Cup. Wie zum Beispiel im Feld der Herren 45. Hier schaffte es der ungesetzte Guido-Markus Kegel vom Ratinger TC Rot-Weiß, den an Position zwei stehenden Lokalrivalen André Jethon vom Lintorfer TC glatt in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:2 zu besiegen. Anschließend zeigte Kegel auch Jochen Heinzelmann die Grenzen auf und erreichte durch den Erfolg das Finale, das am Sonntag um 14 Uhr terminiert ist. Das Halbfinale seines Vereinskollegen Marc Pradel, der als Nummer eins der Setzliste den Wettstreit aufnahm, war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. Pradel profitierte zuvor im Viertelfinale von der Aufgabe von Markus Bagel (TC Kirchhörde) und kämpfte danach gegen Michael Terhaag von der TSG Benrath um den Einzug ins Endspiel. Terhaag setzte sich zuvor nach ausgeglichenem Satzverlauf erst im Matchtiebreak mit 10:2 gegen den Oberhausener Christian Swienty durch.

Ehrgeiz war auch im Wettstreit der Herren 75 Trumpf. Bernd Gutsche vom TC Stadtwald Hilden hatte in der ersten Runde erst einmal Pause, gewann dann in zwei Sätzen gegen Siegfried Rau (TG Nord Düsseldorf). Weil im Halbfinale Maximilian Roeder beim 0:3-Rückstand bereits im ersten Satz aufgeben musste, stand Gutsche als erster Finalteilnehmer fest (Samstag, 14 Uhr). Sein Vereinskamerad Hans-Joachim Singhoff zog durch einen 6:4, 6:2-Erfolg über Bernd Redslob (DSD Düsseldorf) nach.

Im Feld der Damen 60 erfüllte die Deutsche Doppel-Meisterin Karin Plaggenborg ihre Favoritenrolle. Durch zwei klare Siege zog die Hildenerin ins heutige Finale (14 Uhr) gegen Gisela Wittkampf ein. Die Spielerin des TC Siegen musste im Halbfinale gegen die Bochumerin Claudia Meures harten Widerstand brechen, setzte sich erst im Matchtiebreak mit 10:5 durch.

www.tc-stadtwald.de/turniere/seniors-cup/

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Hildener Seniors-Cup geht ins Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.