| 00.00 Uhr

Hockey
Hockey: Großer Aderlass im Mettmanner Herren-Team

Mettmann. Auch Spielertrainer Florian Fey verließ den MTHC. Zumindest die Frauenmannschaft will in der Feldsaison oben mitmischen. Von Klaus Müller

THC Bergisch Gladbach -Mettmanner THC.Vor einer schweren Auswärtshürde steht der Mettmanner Hockey-Verbandsligist in der ersten Feldhockey-Partie nach der Winterpause. Wäre es ohnehin schon schwer genug, beim derzeitigen Spitzenreiter zu punkten, so hat sich in den vergangenen Wochen das Gesicht des Kaders sehr verändert. Nach der völlig enttäuschenden Hallenrunde, die zum Abstieg aus der 1. Verbandsliga führte, hat nicht nur Spielertrainer Florian Fey seinen Dienst quittiert. Auch die erfahren Akteure und Leistungsträger Fabian Schumann, Philipp Gutt, Tim Clausen und Marius Bartusch kehrten dem MTHC den Rücken.

Für die Hockeyabteilung ein großer Einschnitt, zumal es der Vereinsführung nicht gelang, neue Spieler für den Kader zu verpflichten. Mit Simon Trapp fanden die Verantwortlichen zumindest eine Interimslösung hinsichtlich der Trainerposition. Er soll bis zum Saisonende das Team, das derzeit auf dem vierten Tabellenplatz steht, coachen.

Der aktuelle Kader besteht aus sehr jungen Spielern. Sven Goetzke, Christian Schmidt und Torwart Nico Arnold, selbst noch junge Akteure, sollen die Nachwuchsleute führen und dabei helfen, den Abstieg auf dem Feld zu verhindern, Einen doppelten Abstieg sowohl auf dem Feld als auch in der Halle würde die Traditionssportart Hockey im MTHC wohl kaum verkraften. Am Sonntag in Bergisch-Gladbach kann die Devise für die Mettmanner nur lauten, sich möglichst achtbar aus der Affäre zu ziehen.

Crefelder SV - Mettmanner THC (Frauen). In den zweiten Teil der Hockey-Feldsaison 2016/17 starten die Frauen des MTHC mit einigem Optimismus. "Wir haben uns mit zwei Rückkehrerinnen vom DHC und einer Spielerin von Grün-Weiß Wuppertal verstärkt und verfügen über einen bunt gemischten 25köpfigen Kader, der in einer Altersspanne zwischen 16 und 40 Jahren liegt. Jede Position ist doppelt besetzt", sagt Trainer Patrick Kemper. Die guten Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen lassen die Verantwortlichen hoffen, dass das Frauen-Team in der Tabelle oben mitmischen wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hockey: Hockey: Großer Aderlass im Mettmanner Herren-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.