| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hockey: Mettmann feiert ersten Sieg in der Hallenrunde

Mettmann. Gladbacher HTC II - Mettmanner THC 7:9 (2:3). (K.M.) Großes Aufatmen bei den MTHC-Verantwortlichen. Im fünften Spiel der Hallenrunde gab es für die Mettmanner endlich den ersten Sieg in der 1. Verbandsliga. "Es war ein guter Auftritt", lautete das knappe Resümee von Trainer Florian Fey. Abteilungsleiter Wolfgang Weiß sprach von einer geschlossenen Teamleistung. "Unser forsches Offensivspiel war die Grundlage für den Erfolg."

Im Gegensatz zu den bisherigen Begegnungen nutzten die Gäste clever ihre Chancen. Nach der Führung der Gladbacher brachte eine Kombination von Max Schröder über Sven Goetzke den 1:1-Ausgleich (12.). Einen strammen Schuss von Fey wehrte der Torwart zunächst ab, den Abpraller nahm Sebastian Moritz auf und versenkte ihn im Kasten. Nach dem Ausgleich der Gastgeber traf Philipp Gutt zum 3:2-Pausenstand.

Im zweiten Durchgang baute der überzeugend auftretende Florian Fey mit zwei schönen Treffern die Führung aus. Danach erhöhten Max Schröder und Sebastian Moritz mit jeweils zwei Treffern auf 9:7.

MTHC: Neumann - Klammer, Bormann, Schröder (3), Trapp, Bley, Schmidt, Fey (2), Moritz (2), Gutt (1), Goetzke (1).

Schwarz-Weiß Neuss - Mettmanner THC (Frauen) 3:4 (2:2). Einen Überraschungserfolg holte die in der 2. Verbandsliga spielende Hockey-Frauenmannschaft. Die Treffer erzielten Sabrina Perino, Jessica Balzer und Caroline Pierre (2), die sich später einen Handbruch zuzog.

MTHC: von Vegesack - Perono (1), Schnelting, Scholten, Bastigkeit, Sprothen, Matthäus, Meier, Balzer (1), Wölke, Pierre(2).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hockey: Mettmann feiert ersten Sieg in der Hallenrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.