| 00.00 Uhr

Lokalsport
Judo - ein Sport für jedes Alter

Judo ist eigentlich ein Sport für jede Altersstufe, erzählt Abteilungsleiter Roland Thömmes. Bei den Stadtmeisterschaften bekommen aber die jüngeren Kinder Gelegenheit, das erste Mal auf der Matte gegeneinander anzutreten. "Das erfordert Mut und trainiert die Fähigkeit, auch mit Niederlagen klarzukommen", weiß er.

Judo bedeutet auch "sanfter Weg" und muss ohne Tritte und Schläge auskommen. Außerdem ist ein respektvoller Umgang mit dem Partner oder Gegner wichtig - was auch durch die Verbeugung vor oder nach dem Kampf zum Ausdruck kommt.

Auffallend bei der Stadtmeisterschaft war der große Jungenanteil. Nur vier Mädchen waren dabei. Die Zwillingsschwestern Madita und Lovis (7) störte das schon ein bisschen. Vor allem Lovis war davon nicht begeistert. Madita macht Judo aber immer noch viel Spaß. "Wenn ich kämpfe und gewinne, dann finde ich das gut", sagt sie. Und schwärmt: "Mohammed ist mein Lieblingstrainer."

Da beide Mädchen zwischen 24 und 25 Kilogramm auf die Waage bringen, müssten sie eigentlich gegeneinander kämpfen. "Wir kämpfen aber lieber gegen Jungen, sonst streiten wir uns", sind sie sich einig.

(özi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Judo - ein Sport für jedes Alter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.