| 00.00 Uhr

Motorsport
Julian Hanses holt Rang zwei auf dem Nürburgring

Motorsport: Julian Hanses holt Rang zwei auf dem Nürburgring
Julian Hanses feierte. FOTO: Fast-Media
Hilden. Der Hildener Rennfahrer trumpft im Heimspiel auf.

Julian Hanses nutzte beim fünften Lauf der ADAC-Formel 4-Serie seinen Heimvorteil. Auf dem Nürburgring lieferte der Hildener Nachwuchsrennfahrer eine glänzende Vorstellung und landete als Zweiter auf dem Podium. Damit machte der 19-Jährige auch das verpatzte Wochenende auf der Rennstrecke in Oschersleben wieder wett.

In der Eifel feuerten 10 000 Motorsportfans die Talente an. Darunter waren auch Familienangehörige und zahlreiche Freunde des Hildeners. "Der Nürburgring ist mein Heimspiel, hier kommen viele Bekannte zur Strecke und jubeln mir von der Tribüne aus zu - das ist ein tolles Gefühl", gestand Julian Hanses und nahm deshalb mit einer Extra-Portion Motivation den Wettkampf auf.

Schon im Training unterstrich der Formel 4-Fahrer seine Ambitionen. Mit den Plätzen sechs und zwei tankte er Selbstbewusstsein für das Qualifying. Da lief es allerdings nicht ganz so rund. Am Ende fehlte dem Hildener etwas Zeit zur vollen Attacke, deshalb blieb nur die Erkenntnis: "Unsere Taktik ging nicht ganz auf. Startplatz sieben und neun sind auf jeden Fall in den Rennen ausbaufähig."

Der Wettstreit über die 3629 Meter lange Strecke am Nürburgring bot den Zuschauern eine Menge Abwechslung. Den Fahrern machten allerdings einige Safety-Car-Phasen und Rennunterbrechungen das Leben schwer. Hanses bewies jedoch Nervenstärke. In den ersten beiden Durchgängen erreicht er einen neunten und fünften Rang. Im Finale zeigte er dann einen starken Auftritt.

Der Hildener ging als Zweiter in das letzte Rennen des Wochenendes. "Ich wusste, dass nun alles möglich ist", hatte er den Sieg vor Augen. Der Fahrer aus dem US Racing Team blieb im Windschatten des Führenden, schaffte es letztlich aber nicht, ihn zu überholen. Mit dem zweiten Platz war der 19-Jährige jedoch zufrieden. "Ich bin dreimal in die Punkte gefahren und habe mein Heimspiel mit einer Podestplatzierung beendet", bilanzierte er.

(bs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Motorsport: Julian Hanses holt Rang zwei auf dem Nürburgring


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.