| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kanuten Beste und Loos holen Rang sieben bei U 23-EM

Hilden/Solkan. Florian Beste und Sören Loos schlossen die U 23-Europameisterschaft im Zweier-Canadier auf Rang sieben ab. Die beiden Kanuten des KC Hilden lieferten im Finale bis zu Tor 18 eine fehlerfreie Leistung. Die letzten vier Tore notierten die Kampfrichter aber zwei Berührungen, die vier Strafsekunden nach sich zogen. Damit hatte das deutsche Duo 9,35 Sekunden Rückstand auf das slowenische Siegerpaar, das den Heimvorteil im Wildwasserkanal in Solkan zu Gold nutzte. Der Rückstand zur Bronzemedaille betrug etwas mehr als fünf Sekunden.

Die beiden Hildener hielten aber die Platzierung des Halbfinal-Laufs, in dem sie ebenfalls Rang sieben belegten - mit 9,03 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit. Auch hier gelang es dem KCH-Duo nicht, Tor 19 ohne Berührung zu passieren. Die ersten beiden Strafsekunden gab es allerdings bereits an Tor 5. Schon der Einzug ins Finale war für Florian Beste und Sören Loos ein Erfolg, zumal sie auf die Unterstützung ihrer früheren Heimtrainerin Mira Faber verzichten mussten.

(bs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kanuten Beste und Loos holen Rang sieben bei U 23-EM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.