| 00.00 Uhr

Hockey
Klare Niederlagen für die Mettmanner Hockey-Teams

Mettmann. Aachener HC II - Mettmanner THC 5:2 (2:2). (K.M.) Eine überraschend klare Niederlage kassierte der Mettmanner Hockey-Verbandsligist bei der zuvor sieg- und punktlosen Zweitvertretung des Aachener HC. Die 1:0-Führung (6.) der Gastgeber glich zwei Minuten später Spielertrainer Florian Fey aus. Sven Goetzke sorgte dann für das 2:1 (23.) der Gäste. Kurz vor dem Halbzeitpfiff egalisierte Aachen. Im zweiten Durchgang setzten sich die Gastgeber innerhalb von drei Minuten auf 4:2 ab und markierten kurz vor dem Abpfiff den 5:2-Endstand.

MTHC: Neumann - Böhm, Arnold, Clausen, Stoppok, Bley, Reusch, Kroll, Klammer, Fey 81), Goetzke, Schumann. Schmidt.

Düsseldorfer HC III - Mettmanner HC (Frauen) 3:1 (2:0). (K.M.) In der vergangenen Spielzeit siegten die Mettmanner Frauen noch mit 7:0 gegen die Düsseldorferinnen - jetzt gab es eine 1:3-Niederlage für das in der 1. Hockey-Verbandsliga spielende Team von Trainer Patrick Kemper. Die Gastgeberinnen erzielten in der 14. und 25. Minute die Treffer zur 2:0-Halbzeitführung. Doro Matthäus sorgte in der 50. Minute für den Anschlusstreffer der Mettmannerinnen. Wenige Minuten vor dem Abpfiff erhöhten die Düsseldorferinnen auf 3:1.

MTHC: Loewen - Vegesack, Froese, Münchmeier, Krämer, Staab, Matthäus (1), Fittler, Steffens, Ritter, Perino, Bastigkeit, Lischke.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hockey: Klare Niederlagen für die Mettmanner Hockey-Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.