| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kreispokal-Spiele kommen nicht allen gelegen

Mettmann. Hilden 05/06 fehlen viele Spieler gegen Eller - doch das Spiel in der ersten Runde will der Klub nicht abschenken. Von Elmar Rump

SpVg. Hilden 05/06 - TSV Eller 04 Nicht nur, dass die SpVg. 05/06 mitten im Abstiegskampf steckt. Jetzt steht dem Bezirksliga-Fünfzehnten erneut eine kräftezehrende englische Woche ins Haus. Zwischen dem 3:1-Erfolg beim FC Maroc und dem Hildener Derby am kommenden Sonntag gegen die VfB 03-Reserve gilt es, die erste Runde im Düsseldorfer Kreispokal zu überstehen. Dabei gibt am Mittwochabend um 19 Uhr der Ligarivale TSV Eller 04 seine Visitenkarte auf dem Sportplatz Weidenweg ab.

Einerseits wollen die personell arg gebeutelten Süder die Partie nicht wegschenken, andererseits ist der Fokus mehr auf die Meisterschaftsspiele gerichtet. "Natürlich nehmen wir den Pokalwettbewerb ernst, wollen dazu den Schwung nach dem 3:1-Sieg gegen Maroc mitnehmen. Aber das ist auch ein schmaler Grat. Wir müssen aufpassen. Weitere Verletzungen können wir kaum verkraften", betont Bartek Pawliczek.

Dem Spielertrainer fehlen mit den angeschlagenen Stefan Gies, Alex Leichner, Christopher Urban und Timo Kruse aktuell vier Stammkräfte. Vor einem zweiwöchigen Urlaub steht Niklas Koshorst gegen den Tabellensechsten von der Vennhauser Allee immerhin noch einmal in der Startelf. Ähnlich wie die in den vergangenen Spielen mehr von der Bank gekommenen Dennis Heydkamp und Calvin Klein, die im Pokal ein wenig Spielpraxis sammeln sollen.

SV 09 Oberbilk - SV Hilden Nord A-Kreisligist SV Hilden-Nord tritt bereits am heutigen Dienstag beim SV 09 Oberbilk in Düsseldorf an. Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz am Seeheimer Weg. An gleicher Stätte unterlag das Team um Spielertrainer Adin Muminovic vor zwei Tagen mit 0:1. Durch einen (späten) Treffer in der 83. Minute. Kein Wunder, dass die Norder diesmal den Spieß am liebsten umdrehen möchten.

Außerdem sind mit dem MSV 04 und dem FC Türkspor noch zwei Hildener B-Kreisligisten in der ersten Runde vertreten. Türkspor tritt heute Abend um 19.45 Uhr beim Kreisliga A-Zweiten DJK TuSA 06 Düsseldorf an, der MSV empfängt morgen um 19 Uhr den Bezirksliga-Dritten Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf auf dem Sportplatz an der Schützenstraße.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kreispokal-Spiele kommen nicht allen gelegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.