| 00.00 Uhr

Lokalsport
Leichtathlet Hülfenhaus ist schnell unterwegs

Hilden. Bestzeit auf der 10-Kilometer-Strecke, Kreismeistertitel und Achtungserfolg bei der ersten Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Valentin Hülfenhaus ist aktuell schnell unterwegs. Zunächst trotzte er in Wuppertal eisigen Windböen und halbgefrorenem Boden. In nur 15:51 Minuten kam "Valle" als erster über die Ziellinie. Nur eine Woche später kehrte er von den Deutschen Crossmeisterschaften in Herten mit einem zufriedenstellenden Ergebnis zurück. "Das Jahr hat gut angefangen. Ich war bei den Deutschen Meisterschaften voll im Soll", kommentierte der 17-jährige Athlet der LG Stadtwerke Hilden seinen 61.

Platz. Auch hier konnte sich seine Zeit bei dem 4500-Meter langen Rennen mit 18:03 Minuten sehen lassen. Ein Schuhverlust am ersten Morast der teils mit knöcheltiefem Matsch bestückten Strecke verhinderte eine bessere Platzierung des Schülers. "Trotz des Schuhverlustes noch in einem VierMinuten-Schnitt das Rennen zu beenden, zeigt mir, dass "Valle" gut Druck gemacht hat", sagte Hildens Trainer Florian Frieges.

(erd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Leichtathlet Hülfenhaus ist schnell unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.