| 00.00 Uhr

Tischtennis
ME-Sport fegt Gegner von der Platte

Mettmann. Union Düsseldorf - Mettmann-Sport 1:9. (K.M.) Seinen guten Lauf unterstrich der Mettmanner Tischtennis-Verbandsligist mit dem klaren Erfolg beim Schlusslicht. Damit ist ME-Sport seit fünf Spielen in Folge ohne Niederlage. "Wir haben bei noch fünf ausstehenden Begegnungen acht Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Damit sollte das Thema Abstieg für uns als Aufsteiger erledigt sein", erklärte Alex Kreik zufrieden. Der Blick des Teamsprechers geht mittlerweile in eine andere Richtung. "Wir haben nur vier Punkte Rückstand zum Tabellenzweiten. Jetzt wollen wir auch oben ein bisschen mitmischen."

Für Patrick Fontana (krank) rückte die Nummer zwei des Landesliga-Teams in den Kader. "Yannick Wever hatte seine Sache im unteren Paarkreuz gut gemacht. Er konnte beide Einzel gewinnen", lobte Kreik das Talent. Nur anfangs blieb die Begegnung spannend. Alle drei Doppel wurden erst im fünften Satz entschieden. Nur das Mettmanner Duo Raphael Krämer/Yannick Wever musste sich geschlagen geben. Es blieb aber der einzige Punktverlust in der einseitig verlaufenden Begegnung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: ME-Sport fegt Gegner von der Platte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.