| 00.00 Uhr

Handball
ME-Sport-Frauen treffen auf ambitionierte Straelener

Mettmann. Die Gastgeberinnen wollen in die Nordrheinliga.

SV Straelen - Mettmann-Sport (Frauen). (özi) Nach dem deutlichen Sieg über den Neusser HV wartet auf die ME-Sport-Handballerinnen am Sonntag (17.45 Uhr, Fontanestraße) ein Gegner ganz anderen Kalibers. "Einfach wird es sicherlich nicht. Die Mannschaft hat sich im Vergleich zum letzten Jahr kaum verändert", erwartet Trainerin Sabrina Berten, auf eine eingespielte Truppe zu treffen. Lediglich der Coach an der Seitenlinie ist neu: Manfred Wählen, der bisher Walsum-Aldenrade betreute, löste Harry Mohrhoff ab. Die Skepsis der Mettmanner Übungsleiterin scheint aber angebracht. Denn in der vergangenen Saison kassierte das Berten-Team tatsächlich zwei klare und schmerzliche Niederlagen gegen den Oberliga-Rivalen.

Im Gegensatz zu den Mettmannerinnen hat das Straelener Team die klare Zielvorgabe, sich für die neue Nordrheinliga zu qualifizieren. Kein Wunder, schloss die junge und laufstarke Truppe die vergangenen beiden Spielzeiten doch im oberen Tabellendrittel ab. Allerdings kassierten sie nach dem 27:19-Sieg über HSV Gräfrath mit der 21:31-Niederlage gegen den TV Walsum-Aldenrade - das Ex-Team von Coach Wählen - einen empfindlichen Dämpfer und haben nun ebenfalls erst zwei Punkte auf dem Konto.

"Sie spielen vorne wie hinten mit hohem Körpereinsatz. Dem müssen wir uns stellen und dagegenhalten", kennt Berten einen Schlüssel zum Erfolg. Personell muss die Mettmanner Trainerin leichte Veränderungen im Kader vornehmen. Lena Tiedermann, die in der zweiten Mannschaft aushalf, fällt mit einer Handprellung ebenso aus wie die privat verhinderte Meike Heidkamp. Dafür hat sich Jenny Bork bereit erklärt, noch einmal auszuhelfen - die Linkshänderin fährt also am Sonntag mit nach Straelen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: ME-Sport-Frauen treffen auf ambitionierte Straelener


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.