| 00.00 Uhr

Hockey
Mettmann feiert wichtigen Sieg

Dsd. Düsseldorf II - Mettmanner THC 5:8 (3:5). (K.M.) Nach zwei Unentschieden in Folge gab es für die Mettmanner Hockeyspieler, die in der Hallenrunde in der 1. Verbandsliga, Gruppe B, antreten, einen wichtigen Auswärtserfolg. Es war eine Begegnung, in der mehr die kämpferischen als die spielerischen Qualitäten gefragt waren. Das lag vor allem an den hart einsteigenden Gastgebern, die damit der spielerischen Überlegenheit des MTHC Paroli bieten wollten. "Es war eine recht ruppige Partie mit zuweilen harten Aktionen", berichtet Mettmanns Spielertrainer Florian Fey.

Die frühe 1:0-Führung des DSD glich Fabian Schumann aus (11.). Philipp Gutt erhöhte auf 2:1. Nachdem den Düsseldorfern der Ausgleich gelang und sie wenig später sogar das 3:2 erzielten, stellte Florian Fey sein Team taktisch neu ein. Diese Umstellung sollte sich bewähren. Bis zum Halbzeitpfiff waren Florian Fey und Tim Clausen mit zwei Treffern zum 5:3 erfolgreich.

Danach diktierte der MTHC weiterhin die Verbandsliga-Begegnung und markierte durch Sven Goetzke, Philipp Gutt und Max Schröder die weiteren Tore zum 8:5-Endstand.

Mettmanner THC: Neumann/ Arnold - Klammer, Schröder (1), Goetzke (1), Gutt (2), Krabbe, Fey (1), Schumann (1).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hockey: Mettmann feiert wichtigen Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.