| 00.00 Uhr

Fußball
Oberligist VfB 03 gibt im Pokal das Heimrecht ab

Hilden. Die Fußballer des VfB 03 hofften in der dritten Runde des Niederrheinpokals auf eine machbare Aufgabe. Statt dessen erwartet die Hildener nun ein Kracher, denn am Mittwoch, 11. Oktober, treffen sie auf den Regionalligisten Wuppertaler SV. Allerdings beschloss der Vorstand des VfB 03, das Heimrecht zu tauschen. Als Grund nannte der Verein in einer Pressemitteilung den schlechten Zustand des Rasenplatzes auf der Bandsbusch-Anlage. "Das Verletzungsrisiko war uns zu groß", heißt es.

Am Bandsbusch trainierten die VfB-Fußballer zuletzt verstärkt, da der Kunstrasen an der Hoffeldstraße saniert wurde. Diese Sanierung war für 2018 geplant, doch die Stadt zog sie auf Drängen des VfB 03 vor und verschob dagegen die für 2017 terminierte Erneuerung des Bandsbusch-Naturrasens um ein Jahr.

(bs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Oberligist VfB 03 gibt im Pokal das Heimrecht ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.