| 00.00 Uhr

Handball
Regionalligist HTV: Fünfter Sieg im fünften Spiel

Mettmann. Haaner TV - Bergische Panther (BMädchen) 33:17 (17:9). (bs) Vor einer Woche fegten die HTV-Handballerinnen die SG Überruhr aus der Halle an der Adlerstraße und kletterten mit dem 46:3 (18:1)-Erfolg auf den Gipfel in der Jugend-Regionalliga. Jetzt legten die Haanerinnen gegen die Bergischen Panther nach.

In der Qualifikation lieferten sich die Kontrahenten enge Spiele, erst nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit fuhr der HTV klare Siege ein. Diesmal übernahm die Mannschaft von André Wernicke gleich im ersten Durchgang das Kommando und drückte der Begegnung ihren Stempel auf. Die 1:0Führung der Gastgeberinnen glichen die Panther noch aus, dann aber zog der HTV auf 5:1 davon - und die Bergischen nahmen ihre erste Auszeit. Den Lauf der Haanerinnen vermochte das aber nicht zu stoppen. Vielmehr setzten sie sich über 12:5 bis zur Pause auf 17:9 ab. Dabei ließen die HTV-Talente allerdings noch viele Chancen zu einfachen Toren über die lauffreudige Finja Reinhardt ungenutzt. Dafür stand die Abwehr, in der Alicia Bergmann und Leonie Fagin den Innenblock bildeten, sehr kompakt.

Auch nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Haanerinnen die Begegnung, zumal Torfrau Chiara Siegmund Topform zeigte. Dazu liefen nun die Tempogegenstöße über Reinhardt, die am Ende auf acht Treffer kam. Nicht minder treffsicher war Rechtsaußen Celine Larisch. Bemerkenswert: Der HTV kam ohne Zeitstrafen aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Regionalligist HTV: Fünfter Sieg im fünften Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.