| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reiten: S-Springen endet mit einem spannenden Stechen

Erkrath. Höhepunkt des Uhlenhof-Turniers war am späten Sonntagnachmittag das S-Springen mit Stechen. Den ersten Platz holte Heinz Roevenich (PF St.-Severinus-Merzenich) mit Easybeat. Die einheimischen Reiter konnten in die Entscheidung nicht eingreifen, überzeugten dennoch mit guten Leistungen. So belegte Jan Niklas Angenendt vom RFV Niermannshofmit Cornet Rang 16 und mit Cyprinus Rang 21. Seine Vereinskameradin Tejas Dhingra kam mit Coco Loco auf Platz 34. Insgesamt ging es beim S-Springen auf dem Sandplatz der Anlage um eine Gewinnsumme von 1207 Euro.
(bs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reiten: S-Springen endet mit einem spannenden Stechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.