| 00.00 Uhr

Tischtennis
Tabellenführer ME-Sport fegt Holzbüttgen von der Platte

Mettmann. Mettmann-Sport - SV DJK Holzbüttgen II 9:0. (K.M.) Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Nachdem sich die Mettmanner im Verbandsliga-Hinspiel beim knappen 9:7-Erfolg recht schwergetan hatten, fegten sie diesmal die Zweitvertretung der Holzbüttgener regelrecht von der Platte "Wir boten eine starke Vorstellung, hatten aber auch etwas Glück, dass die Gäste auf zwei wichtige Stammspieler verzichten mussten", berichtet Milenko Milicevic. "Dieser klare Erfolg war wichtig, denn unser punktgleicher Verfolger Langenfeld gewann seine Partie beim Tabellenletzten Hagen ebenfalls mit 9:0", fügte der Teamsprecher hinzu.

ME-Sport trat diesmal in Bestbesetzung an, da der zuletzt wegen einer Verletzung ausgefallene Markus Kobiella wieder zur Verfügung stand und im unteren Paarkreuz überzeugte. Der Ablauf der einseitigen Tischtennis-Partie ist schnell geschildert. Nachdem bereits alle drei Eingangsdoppel an die Mettmanner gingen, setzten sich im oberen Paarkreuz die Spitzenspieler Andrei Grachev und Eduard Rups jeweils mit 3:0 durch. Danach gewann Milicevic sein Duell knapp mit 3:2, während sein Kollege im mittleren Drittel l souverän mit 3:0 siegte. Als Punktesammler betätigten sich im unteren Paarkreuz auch Patrick Fontana und die Nummer 6, Markus Kobiella, die ihren Gegnern keine Chance ließen. Bereits im Eingangsdoppel, das sie 3:0 gewannen, unterstrich das Duo sein Können. "Wir müssen nächstes Wochenende bei Germania Wuppertal antreten. Da rechne ich mit einer engen Begegnung", blickte Milicevic schon voraus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Tabellenführer ME-Sport fegt Holzbüttgen von der Platte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.