| 00.00 Uhr

Handball
TBW-Trainer beklagt schlechte Wurfausbeute

Tb. Wülfrath - Neusser HV (Frauen) 27:24 (15:10). (bs) Vor allem in der ersten Halbzeit taten sich die TBWHandballerinnen gegen den Drittletzten der Oberliga schwer. "Es lag an uns - da hätten wir schon für klare Verhältnisse sorgen können", sagte Lars Faßbender. "Gefühlt waren wir eine Minute in der Abwehr, sind dann einen Tempogegenstoß gelaufen - und haben verworfen", berichtete der Wülfrather Trainer. Zwar war sein Team in allen Belangen überlegen, aber die Chancenverwertung stimmte eben nicht.

Auch in der zweiten Halbzeit riss die Begegnung die Zuschauer nicht wirklich von den Sitzen. Die Wülfratherinnen hatten das Gäste-Team weiter fest im Griff, allein im Ergebnis spiegelte sich das nicht wieder, zumal der TBW vier Siebenmeter verwarf. "Die Neusserinnen haben gekämpft", lobte Faßbender den Kontrahenten, der sogar auf 16:18 verkürzte. Dann aber zogen die TBW-Handballerinnen wieder davon und kamen über 22:18 und 25:20 zum Erfolg.

TB Wülfrath: Watermeier, Schiffmann, Krause - Sippli (2), Gipperich (4), Steinhausen (4), Blume (4), Skafar (1), K. Buiting (2), Mohr (2/1), S. Buiting, Buschhaus (1), Stausberg (4), Hinnerkott (3).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TBW-Trainer beklagt schlechte Wurfausbeute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.