| 00.00 Uhr

Handball
TBW verschafft sich kleines Polster zur Abstiegszone

Wülfrath. Die TBW-Handballer zeigen weiter Aufwärtstrend. Nach dem überraschenden Sieg gegen den Verbandsliga-Vierten DJK Unitas Haan II war nun das Schlusslicht HSG Mülheim kein Auftrag für die Mannschaft von Andreas Linke. Allerdings zogen die Wülfrather erst nach der 7:5-Führung (10.) allmählich davon. Bis zur Pause wuchs der Vorsprung deutlich auf 23:16 an. Nach dem Wiederanpfiff kamen die Gäste aber wieder bis auf 25:30 (40.) heran. Danach spielten die Wülfrather jedoch die Begegnung locker herunter.

TBW: Engler, Mantwill - Lüttger (5), Rieth (10), Schellenbeck, Möller, Scheider, Haake, Claussen (8), Hanisch, Schmitz (5), Vogt (10), Seibel (1), Brand (5).

(bs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TBW verschafft sich kleines Polster zur Abstiegszone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.