| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: Mettmanner Herren stehen als Aufsteiger fest

Mettmann. Gleich über zwei Aufstiege freut sich die Tennisabteilung des Mettmanner THC. Die Herren 40 sicherten sich einen Spieltag vor dem Saisonende durch das 9:0 über den TC Kaiserswerth den Aufstieg in die Bezirksklasse A. Lutz Scholten, Joachim Ferch, Dirk Stelzer, Christopher Altenweger, Sebastian Schilling und Michael Dullweber gehören zum Team, das bisher alle fünf Spiele gewann. Von Klaus Müller

Die Herren 55 werden wohl ebenfalls den Aufstieg feiern können. Nachdem RW Ratingen das letzte Spiel abgesagt hatte, wurde diese Begegnung für Mettmann gewertet. "Die Mannschaft belegt in der Abschlusstabelle zweiten Platz. Ob es wirklich zum Aufstieg in die 2. Verbandsliga kommt, wird abschließend der Verband bewerten", sagt MTHC-Sprecher Andreas Konrad.

Die erste Mannschaft der Herren 50 sicherte sich in der Abschlusstabelle der Bezirksliga die Vizemeisterschaft. Es gab nur im ersten Saisonspiel gegen den späteren Aufsteiger TC GW Oberkassel eine 3:6-Niederlage. Die zweiten Herren 50 wurde in ihrer Spielklasse Dritter.

Knapp den Aufstieg in die 1. Verbandsliga verpassten die Damen 40. Obwohl sie am Ende punktgleich mit dem Hastener TV waren, hatten die Mettmannerinnen das Nachsehen, da Hasten in der Abschlusstabelle über die bessere Matchpunkte-Bilanz verfügte. "Da hat sich der Hülsener Sportverein nicht unbedingt fair verhalten, der in der entscheidenden Partie gegen unseren größten Aufstiegskonkurrenten Hasten zwei wichtige Doppel freiwillig abgab", meinte Konrad. Die Vizemeisterschaft war für das Team um Martina Keim-Gabelin, Michaele von Roda, Renate Witte und Mannschaftsführerin Elke Bolte kein echter Trost.

In der 2. Verbandsliga sicherten sich die Herren 30 trotz eines 2:7 gegen Essen-Steele den Klassenerhalt. Pressesprecher Konrad verwies auf das hohe Durchschnittsalter der Herren 30. Daher werde es in Zukunft für die Mettmanner nicht unbedingt einfacher, in der 2. Verbandsliga den Klassenerhalt zu schaffen. Konrad: "Wir freuen uns daher, dass sich unser junger Vereinstrainer Alex Corb bereiterklärt hat, ab dem kommenden Winter für die Herren 30 zu spielen und den Altersschnitt zu senken. Er wird für das Team eine echte Verstärkung bedeuten." Zum Team gehört auch Christian Kuchendorf, der zu Saisonbeginn Bezirksmeister bei den Herren 50 wurde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: Mettmanner Herren stehen als Aufsteiger fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.