| 00.00 Uhr

Lokalsport
Weltmeister-Trio springt in der Leichtathletik-Halle

Mettmann. Demnächst landet auch "Air Canada" in Düsseldorf. Allerdings hat nicht etwa der Flughafen einen neuen Kontrakt mit einer Übersee-Airline an Land gezogen, sondern Stabhochsprung-Weltmeister Shawn Barber - Spitzname "Air Canada" - startet beim 11. International Athletics PSD Bank Meeting am 3. Februar in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark.

Neben Barber werden auch Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) sowie Hallen-Weltmeister und Meeting-Titelverteidiger Kostadinos Filipidis (Griechenland) zu Höhenflügen ansetzen. Die Form dazu stimmt jedenfalls. So überflog Barber kürzlich in den USA zum Saisonauftakt gleich 5,88 Meter. Erst die magischen sechs Meter waren für den 21-Jährigen zu hoch.

Exakt diese Marke hat sich Holzdeppe für diesen Winter vorgenommen. Im Training hat er schon starke Sprünge gezeigt. So meisterte er aus kurzem Anlauf (14 Schritte) 5,70 Meter. "Ich habe vor, die sechs Meter zu springen. Vom Trainingsplan her bin ich voll im Soll. Mein Hauptziel ist es jetzt, das, was ich erarbeitet habe, gesund durchzubringen. Dann sollte einer guten Hallensaison nichts im Wege stehen", sagte der 26-Jährige.

Kostadinos Bestmarke unter dem Hallendach steht bei 5,91 Metern. Zu den sechs Metern fehlt da nicht viel. Außerdem sind von den deutschen Assen der WM-Siebte Tobias Scherbarth und der Aufsteiger des Vorjahres, Carlo Paech (beide Leverkusen) am Start. Aus Übersee kommt Sam Kendricks nach Düsseldorf. Der US-Springer ist mit 5,60 Metern in die Hallensaison eingestiegen und ist ein Kandidat für Höhen um 5,80 Meter. Vielleicht wackelt sogar der Meeting-Rekord von Björn Otto (5,90 m) aus dem Jahr 2013, wenn das Weltmeister-Trio zu den ganz harten Stäben greift.

Informationen zu Eintrittskarten im Internet ( www.psd-bank-meeting.de oder bei d:ticket) sowie telefonisch unter 0211 237001237. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen zehn, Erwachsene 20 Euro. Zudem gibt es wieder einen Rabatt für Vereine.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Weltmeister-Trio springt in der Leichtathletik-Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.