| 00.00 Uhr

Handball
Wülfrather Fans freuen sich auf einen tollen Abschluss

Tb. Wülfrath - TV Borken (Frauen). (ff) Auf dem Weg, sich ohne Verlustpunkt die Meisterschaft in der Verbandsliga-Gruppe 1 zu sichern treffen die Wülfratherinnen heute Nachmittag (16.15 Uhr) in eigener Halle auf den Tabellenvierten TV Borken. Im Hinspiel holten die TBW-Handballerinnen einen klaren 33:21-Erfolg, doch seitdem hat sich Borken enorm verbessert und in der Tabelle so namhafte Mannschaften wie Friedrichsfeld oder Rheinhausen hinter sich gelassen.

Wülfraths Trainer Lars Faßbender und sein Team wollen sich im letzten Heimspiel der Saison noch einmal bei den Fans mit einer guten Leistung für die Unterstützung bedanken. Zugleich hofft der Meister auf den 19. Sieg in dieser Spielzeit.

TB Wülfrath II - HSG Radevormwald/Herbeck (Frauen). (ff). Weitaus schwerer hat es die Wülfrather Zweitvertretung, die stark ersatzgeschwächt gegen die bereits als Meister und Aufsteiger in die Oberliga feststehende HSG Radevormwald ganz klar in der Außenseiterrolle ist. Allerdings werden sicherlich wieder die U 21-Spielerinnen aus der ersten Mannschaft aushelfen, da die TBW-Zweite verletzungsbedingt auf mindestens fünf Stammspielerinnen verzichten muss. Vielleicht gelingt es trotz der personellen Vorzeichen, das überraschende Unentschieden aus dem Hinspiel noch einmal zu wiederholen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Wülfrather Fans freuen sich auf einen tollen Abschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.