| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zeynep Ocak erkämpft sich zwei Kreismeister-Titel

Hilden. Der Nachwuchsspieler war der erfolgreichste Akteur des Hildener TV bei der Tischtennis-Meisterschaft.

Der Tischtennis-Nachwuchs des Hildener TV ist top: Zeynep Ocak erkämpfte sich bei der Kreismeisterschaft sowohl den Einzel- als auch den Doppeltitel in der Klasse Schülerinnen B. Nach erfolgreicher Gruppenphase und Halbfinale setzte sich Zeynep Ocak im Einzel-Finale in fünf Sätzen gegen ihre Doppelpartnerin Alana Koch (Remscheider TV) durch und qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaft, die im November in Wuppertal stattfindet. Gemeinsam mit Alana Koch sicherte sich Zeynep Ocak später auch den Kreismeistertitel im Doppel. Außerdem gelang ihr noch der Einzug ins Halbfinale der Klasse Jungen/Mädchen Mixed. Mixed-Partner war Elias Immecke (ASV Wuppertal).

In der Klasse Schüler A überzeugte der Hildener Marvin Behnke. Er schied erst in der dritten Runde gegen den späteren Kreismeister Fabian Klos (Germania Wuppertal) aus. Auch Erik Brodmann spielte mit drei Siegen eine prima Gruppenphase. Niklas Görgens und Niklas Thiel schafften jeweils einen Sieg.

In der Altersklasse der Jungen spielte Ruben Hesse eine starke Vorrunde mit drei Siegen und erreichte das Achtelfinale. Im Doppel gelang ihm an der Seite von Paul Messarius sogar der Einzug ins Viertelfinale.

Zeitgleich zur Kreismeisterschaft nahm die HTV-Spielerin Sarah Reikowski (Schülerinnen A) am Top-24-Turnier in Westdeutschland teil und qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zeynep Ocak erkämpft sich zwei Kreismeister-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.