| 00.00 Uhr

Mettmann
Stadt warnt vor Geschäften an der Haustür

Mettmann. Derzeit mehren sich bei der Stadtverwaltung wieder Meldungen besorgter Bürger, die als Hauseigentümer entweder per Telefon oder direkt an der Haustür zu einer Überprüfung ihrer privaten Abwasserleitung gedrängt wurden. Dabei wird offenbar geschickt der Eindruck erweckt, dass man hierzu von der Stadt beauftragt worden sei.

Nach einer Leitungsüberprüfung, die gerade einmal 100 Euro kosten soll, werden die Eigentümer dann oftmals mit einer scheinbar dringend notwendigen und gesetzlich vorgeschriebenen Sanierung zum Preis von mehreren Tausend Euro konfrontiert, die umgehend durchzuführen sei. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass keine Firma im Auftrag der Stadt zur Überprüfung von Abwasserleitungen unterwegs ist. Hauseigentümern wird geraten, sich an der Haustüre nicht zu einem schnellen Vertragsabschluss drängen lassen und die tatsächlich alle 30 Jahre fällig Leitungsüberprüfung durch einen anerkannten Sachverständigen durchführen zu lassen. Info unter Telefon 02104 / 980-354 oder -332.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Stadt warnt vor Geschäften an der Haustür


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.