| 00.00 Uhr

Konrad Heresbach Gymnasium
Auf den Spuren von Otto Lilienthal

Konrad Heresbach Gymnasium: Auf den Spuren von Otto Lilienthal
Das Segelflugzeug wurde in der Pausenhalle aufgestellt. FOTO: schule
Mettmann. Der Traum von Fliegen ist so alt wie die Menschheit selbst. Der erste erfolgreiche Flug gelang jedoch erst 1891 Otto Lilienthal. Und auch wenn heute das Fliegen fast jedermann möglicht wird, bleibt es für die meisten ein Traum, einmal ein Flugzeug selbst zu steuern. Um diesen Traum ein Stück näher zu kommen, bietet das Konrad-Heresbach-Gymnasium in Kooperation mit dem Aero-Club Mülheim a. d. Ruhr erstmals eine Segelflug-AG an. Interessierten Schülern ab 14 soll ermöglicht werden, den Luftsport durch Theorie und Schnupperflüge mit Fluglehrern hautnah zu erleben.

Ein Segelflugzeug gastierte dafür einen Tag lang in der Pausenhalle des Gymnasiums. Das Projekt entstand durch die Zusammenarbeit eines ehemaligen Schülers des KHGs mit seiner Physiklehrerin. Bereits zu seiner Schulzeit schrieb der begeisterte Segelflieger seine Facharbeit in Physik über die Grundlagen des Fliegens. Heute studiert er Maschinenbau mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrttechnik.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konrad Heresbach Gymnasium: Auf den Spuren von Otto Lilienthal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.