| 00.00 Uhr

Flüchtlingskinder
Begeistert nach einem Besuch in der Ratinger Eissporthalle

Mettmann. Kürzlich waren Ehrenamtler mit 25 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen aus Mettmann Schlittschuhlaufen. Das Jugendamt Mettmann hat sich dankenswerterweise an der Organisation beteiligt. Der Besuch in der Ratinger Eissporthalle war etwas Neues für die Kinder und Jugendlichen. Den anfänglichen Schwierigkeiten wurde durch Hilfe der begleitenden Betreuerinnen schnell Abhilfe geschaffen. Einige Jugendliche versuchten es auf eigene Faust und tasteten sich an der Bande der Eislauffläche entlang.

Von Zeit zu Zeit wurden die Bewegungen immer sicherer. Bei den einen ging es schneller, bei den anderen etwas langsamer. Positiv hervorheben lässt sich vor allem die Gruppendynamik. So halfen sich die Jugendlichen gegenseitig, lachten nicht übereinander, sondern miteinander. Nach einiger Zeit konnten bereits einige Flüchtlingskinder eigenständig Schlittschuhfahren und hatten bei der Familiendisco in der Ratinger Eissporthalle großen Spaß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlingskinder: Begeistert nach einem Besuch in der Ratinger Eissporthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.