| 00.00 Uhr

Nächstenliebe
Ein Baum der Menschlichkeit

Nächstenliebe: Ein Baum der Menschlichkeit
Die drei Initiatorinnen der Baum-Aktion am Jubi. FOTO: DJ
Mettmann. Ria Garcia, Ilona Bungert-Dellit und Nicola Hengst-Gohlke (v.l.) habenwieder an der alten Kastanie am Jubi Mützen, Schals und Handschuhe befestigt. Die Utensilien sind für bedürftige Menschen bestimmt. Zu Weihnachten gab es sogar Schokoladen-Weihnachtsmänner. Wer etwas spenden will, kann es an den Baum hängen. Am besten wetterfest in einer Plastiktüte verpackt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nächstenliebe: Ein Baum der Menschlichkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.