| 00.00 Uhr

Vortrag
Frauen können doch mit Geld umgehen

Mettmann. Unter dem Motto "Sicher" - Wie sicher sind ihre Bank- und Versicherungsguthaben?" informierten sich die Mitglieder und Gäste des BPW Club (Business and Professional) Kreis Mettmann. Der Einladung der Vorsitzenden Andrea Schauf folgten 20 Frauen aus dem Kreis, um sich in Sachen Geld- und Anlage auf den neuen Stand zu bringen. Der Experte für dieses Thema, Jens Kregeloh von der Firma Schutzinvest, kam aus Langenfeld, hatte großen Spaß, den Damen zu erläutern, dass Lebensversicherungen in Gefahr sind, den Geschäftsbetrieb einzustellen und wie dann mit dem angesparten Geld verfahren wird.

Er zeigte mit Feingefühl auf, weshalb man ruhig skeptisch mit Beratern umgehen darf. "Es geht ja schließlich um ihr Geld", so der Finanzfachmann. Er zeigt mit knackigen Beispielen, wo die sensitiven Stellen in den Finanzprodukten stecken. Er erläuterte gekonnt, wo vermeintliche Renditen sich nach genauem Betrachten als "Mogelpackung" erweisen. Jens Kregeloh ist Bankfachwirt und war bei unterschiedlichen Banken Fachmann für Anlage-und Vermögenskunden. Basierend auf 22 Jahren Berufserfahrung führt er sein Unternehmen markenunabhängig.

Er engagiert sich in unterschiedlichen Netzwerken auch für das Finanzwissen von jungen Menschen. Der Bitte nach einem Vortag nur für Frauen folgt er gerne, er kann verstehen, dass Frauen gerne einmal Fragen stellen, ohne belehrende Blicke von der Seite.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vortrag: Frauen können doch mit Geld umgehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.