| 00.00 Uhr

Mettmann
Oberstädter machen gründlich sauber

Kreis Mettmann. Vor kurzem fanden sich zehn Mitstreiter der Oberstadt Initiative zusammen, um ihr Quartier zu säubern. Mit Besen und Schaufeln, mit Hacke und Brenner wurden die nach eigenen Angaben "Suboptimalitäten" der Ober- und Mittelstraße beseitigt.

Das frei wuchernde Gras wurde nicht nur an den Baumscheiben bearbeitet. Unzählige Zigarettenkippen und viel Kleinkram verschwanden in den Müllsäcken. Mehrere Male wurde auch vertrockneter Hundekot eingesammelt.

Die beteiligten Oberstädterinnen und Oberstädter, aber auch Freunde der Oberstadt, waren mit dem Ergebnis ihrer Arbeit sehr zufrieden. Grund genug, am Abend in der alten Posthalterei ein gemeinsames Grillen zu veranstalten. Wieder einmal zeigten die Oberstädter, dass sie zu packen und feiern können. Ihr Motto: Wir machen die Oberstadt lebenswert. Mängel beseitigen sie selbst oder kommunizieren sie konstruktiv mit der Stadtverwaltung. Weitere Aktionen dieser Art folgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Oberstädter machen gründlich sauber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.