| 00.00 Uhr

Sportabzeichen Im Kreis Mettmann
Schule Herrenhaus ist Landessieger

Mettmann. Bei einer Veranstaltung des Kreissportbundes ging es um die Verleihung der Familiensportabzeichen und der Verleihung der Sportabzeichen mit Wiederholungszahlen sowie um Auszeichnungen für die erfolgreichsten Schulen aus dem Kreis Mettmann.

Das Sportabzeichen mit der Wiederholungszahl 25 wurde 11 Mal verliehen, ebenso oft das mit der Wiederholungszahl 30. Das Sportabzeichen mit der Wiederholungszahl 35 an 14 Personen und mit der Wiederholungszahl 40 an 30 Personen. Zum 45. Mal legten 2 Personen und zum 50. Mal zwei Personen das Sportabzeichen ab. Besonders erwähnenswert ist aber Joachim Gottwald aus Heiligenhaus, der bereits zum 55. Mal erfolgreich das Sportabzeichen ablegte. Ebenso erfreulich dabei ist, dass das Sportabzeichen bei vielen Schulen im Kreis Mettmann äußerst beliebt ist und durchaus bemerkenswert gute Platzierungen im landesweiten Vergleich erzielt wurden. Von den teilnehmenden Schulen aus dem Kreis Mettmann sind dabei vier Schulen besonders hervorzuheben. Die Wilhelm-Hüls- Grundschule aus Hilden belegte in der Kategorie Primarstufe mit über 250 Schülerinnen und Schüler landesweit den 9. Platz (80,32 %), die Grundschule Parkstraße aus Wülfrath den 5. Platz (85,91 %). Landessieger in dieser Kategorie wurde mit beeindruckenden 100,58 % die Grundschule Herrenhauser Straße aus Mettmann. Das Otto-Hahn-Gymnasium Monheim belegte mit 71,87 % in der Kategorie der Schulen Sekundarstufe I+II mit über 800 Schülerinnen und Schüler einen hervorragenden 5. Platz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportabzeichen Im Kreis Mettmann: Schule Herrenhaus ist Landessieger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.