| 00.00 Uhr

Sommerfest
Seifenkisten rasen durch Obschwarzbach

Sommerfest: Seifenkisten rasen durch Obschwarzbach
Das Seifenkistenrennen ist eine liebgewordene Tradition. FOTO: Dietrich Janicki
Mettmann. Tradition hat das Sommerfest im Stadtteil Obschwarzbach. Alljährlich lädt der Bürgerverein Ob- und Niederschwarzbach die Bevölkerung zum Fest ein. Das Wetter spielte in diesem Jahr mit. Allerdings musste der ökumenische Gottesdienst ausfallen. Es hatte kein Pfarrer Zeit, den Gottesdienst zu halten, sagte Bürgervereins-Vorsitzender Helmut Gienau, da in Mettmann das Ökumenische Kirchenfest stattfand.

"Den Ausfall haben einige Bürger schon bedauert", betonte Gienau. Schon am Vormittag gab's ein Fußballturnier auf der Bürgerwiese. Daran schloss sich ein professionelles Bogenschießen an. Nach der Erbsensuppe hatten besonders die Kinder ein buntes Programm: Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug vor Ort und die Helfer zeigten, wie man mit einem Wasserschlauch plus Spritze umgeht und ein Feuer löscht. Ein Zauberer unterhielt Groß und Klein mit seinen Tricks.

Außerdem konnten sich die Kinder schminken, auf der Hüpfburg toben. Ein Höhepunkt war das Seifenkisten-Rennen. Der Bürgerverein freut sich über die Zusage des Rates, der für den Bau des Unterstandes 8000 Euro in den Haushalt gestellt hat. Der Mettmanner Bauverein will ebenfalls beim Bau mithelfen und einen Unternehmer mit ins Boot holen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommerfest: Seifenkisten rasen durch Obschwarzbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.