| 00.00 Uhr

Integrationszentrum
So lecker kochen andere Kulturen

Mettmann. 50 neue und alteingesessene Mettmanner sind mit dem Projekt "Mitleben - Mettmann als interkultureller Lern- und Begegnungsort" des Integration-Kulturzentrums zusammen in die syrische Kultur eingetaucht und haben syrische Falafel gekocht und zum Dessert Künefe gebacken. Während die Küche von Großen und Kleinen unterstützt wurde, wurden im Saal Spiele gespielt, Bilder gemalt und die syrische Fotogalerie mit Eindrücken des Landes bestaunt. Es wurden Tischkärtchen verteilt, um Informationen über das Land, die größten Städte Syriens und dessen Kultur zu vermitteln.

Am späten Abend gingen alle Besucher satt und zufrieden nach Hause. Sie hatten die interkulturellen Impressionen genossen, wie auch neue Mettmanner kennengelernt und etwas Neues über die syrische Kultur erfahren. Der nächste Kochabend findet am 25. April statt. Alle sind herzlich hierzu eingeladen (Awo, Gottfried-Wetzel-Straße 8, von 17-21 Uhr). Aktuelle Veranstaltungen: Café Sprachidee in Zusammenarbeit mit Neanderdiakonie: donnerstags 17-19 Uhr, Café Einblick, Freiheitstraße 19a, Strick- und Häkelkurs für Frauen und Kinder ab 8 Jahren: 26. April.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Integrationszentrum: So lecker kochen andere Kulturen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.