| 00.00 Uhr

Georg-Fischer-Fest
Spannende Spiele auf der neuen Sportanlage

Mettmann. Auf der Sportanlage "Am Pfennig" in Mettmann hieß es zum dritten Mal am Samstag bei Georg Fischer "gemeinsam arbeiten, gemeinsam feiern". Acht Mannschaften, aus verschiedenen Abteilungen, traten in einem Fußballturnier gegeneinander an. In diesem Jahr konnte sich das Team der Formanlage AMR in einem spannenden Finale gegen die Führungsmannschaft den Turniersieg sichern. Eröffnet wurde das Sportfest traditionsmäßig von der Geschäftsleitung mit der Eröffnung des Getränkestandes. In diesem Jahr von Andreas Güll (ehem. Geschäftsführer), Ralph Wegener (neuer Geschäftsführer) und Christoph Stratmann (Gießereileitung).

Die Gäste wurden von GF Mitarbeitern mit einem Döner,- Grillstand und Kuchenbuffet bestens versorgt und mit dem einen oder anderen Bier war die Hitze gut zu ertragen. Die Kinder erwartete auf dem vorgelagerten Parkplatz eine Kinderanimation in Form einer Hüpfburg, Speed Cage, Fußballrodeo und ein Kinderschminkstand. Martina Buttermann: "So ein Fest steht und fällt mit seinen Besuchern. Auf der tollen, großzügigen Sportanlage ist genug Platz und so wir freuen uns sehr, dass unser Sportfest nicht nur von unseren Mitarbeitern und deren Familien, sondern inzwischen auch von externen Gästen gut besucht wird." Trotz großer Konkurrenz, Eröffnung der neuen Fußgängerzone, Welcome Festival und Quantenbergfest, folgten 400 Besucher der Einladung von Georg Fischer. Der Erlös des Sportfestes wird auch in diesem Jahr an das Kinderhospiz Regenbogenland gespendet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Georg-Fischer-Fest: Spannende Spiele auf der neuen Sportanlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.