| 00.00 Uhr

Herrenhaus
Spende für den Kinderschutzbund

Mettmann. Anke Krick, Vorsitzende des Kinderschutzbundes, besuchte die Grundschule Herrenhauser Straße. Anlässlich des Erntedankfrühstücks an der Schule waren die Kinder aufgefordert, einen Teil ihres Taschengeldes zu spenden. In diesem Jahr war die sensationelle Summe von über 350 Euro zustande gekommen.

Die Schüler der Klasse 4c überreichten das Geld und sprachen mit Anke Krick über die vielfältigen Aufgaben des Kinderschutzbundes. "Der Gedanke des Teilens liegt uns gerade in der Martinszeit sehr am Herzen und so freuen wir uns, dem Kinderschutzbund diese Summe überreichen zu können", sagt Schulleiterin Birgit Krohm. Anke Krick dankte den Kindern und versprach, auch weiterhin die Gelder zum Beispiel für die Hausaufgabenbetreuung oder andere kindgerechte Projekte in Mettmann einzusetzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Herrenhaus: Spende für den Kinderschutzbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.