| 00.00 Uhr

Mettmann
Straße gesperrt: Pflasterarbeiten in der Innenstadt

Mettmann. Vom 1. bis zum 19. August wird der Einmündungsbereich Neanderstraße/Bismarckstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zur Verkehrsberuhigung werden in diesem Straßenabschnitt noch Pflasterflächen eingebaut, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Liefer- und Anliegerverkehr in die Fußgängerzone kann nur über die Mühlenstraße erfolgen. In diesem Zeitraum sollen auch die Pflasterarbeiten am Beginn der Freiheitstraße fortgeführt werden. Besonders im Bereich des Beccofino und der beiden angrenzenden Geschäfte muss noch gearbeitet werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für eventuell entstehende Behinderungen.
(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Straße gesperrt: Pflasterarbeiten in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.