| 07.08 Uhr

Mettmann
Streik: Auch heute sind Kitas geschlossen

Streik in Mettmann: Auch am 10.4.2018 sind Kitas geschlossen
Die Kita Obschwarzbach an der Schlesienstraße wurde im März schon einmal bestreikt. Auch morgen bleibt sie ganztägig geschlossen. FOTO: d. janicki
Mettmann. In einigen Einrichtungen läuft ein Notbetrieb. In Mettmann gibt es Einschränkungen bei der Müllabfuhr. Von Unserer Redaktion

Die städtischen Kindergärten in Mettmann werden heute bestreikt. Die Kita in Obschwarzbach ist den ganzen Tag geschlossen, alle übrigen Kindergärten sind heute lediglich eingeschränkt geöffnet, teilte Stadtsprecher Christian Barra auf Anfrage mit. Das bedeutet: Es gibt sogenannte Notdienstgruppen - also Gruppen werden zusammengelegt - oder die Betreuungszeit endet am Nachmittag früher. "Die Eltern sind von den Kindergärten über die eingeschränkten Öffnungszeiten informiert worden", sagt Barra.

Das Mettmanner Hallenbad ist ebenfalls vom Warnstreik betroffen und bleibt am heutigen Dienstag für den öffentlichen Betrieb geschlossen. Bei der städtischen Müllabfuhr in Mettmann muss mit Einschränkungen gerechnet werden. Sollten die Wertstoff- und Mülltonnen heute nicht abgeholt werden, empfiehlt Angelika Dünnwald, Chefin des Baubetriebshofes, die Tonnen stehen zu lassen. Die Müllabfuhr werde auf jeden Fall nachgeholt, sagte sie. Darüber hinaus ist in allen städtischen Einrichtungen in Mettmann mit Einschränkungen zu rechnen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Die Rheinbahn will am Mittwoch streiken, hieß es gestern. Pendler sollten auf andere Verkehrsmittel umsteigen oder Fahrgemeinschaften bilden. Auf den Autobahnen und in Städten muss mit Staus gerechnet werden, da am Mittwoch der Individualverkehr deutlich über dem üblichen Level liegen dürfte.

Die Erkrather Stadtverwaltung wurde gestern darüber informiert, dass mehrere Kindertagesstätten am heutigen Dienstag vom Warnstreik betroffen sind. Trotz aller Bemühungen sei es der Verwaltung nicht gelungen, in allen Einrichtungen Notgruppen einzurichten und damit eine breite Unterstützung der Eltern zu ermöglichen. "Dies bedauern wir sehr", heißt es aus dem Rathaus. Die betroffenen Eltern wurden daher gebeten, selbstständig andere Unterbringungsmöglichkeiten zu prüfen und zu nutzen. Folgende Erkrather Einrichtungen sind vom Warnstreik betroffen: Ein stark eingeschränkter Notdienst konnte in den Kindertagesstätten Schinkelstraße und Falkenstraße eingerichtet werden, die Kindertagesstätte Fasanenstraße bleibt dagegen heute komplett geschlossen. Ebenfalls ganztägig geschlossen bleibt das Neanderbad an der Hochdahler Straße. Es öffnet wieder morgigen am Mittwoch, 6.30 Uhr.

Im Wülfrather Rathaus kann es wegen des Warnstreiks am heutigen Dienstag zu verlängerten Wartezeiten beziehungsweise Einschränkungen kommen. Bürgerbüro und das Einwohnermeldeamt dürften geöffnet haben, hieß es gestern. Auch die städtischen Kindergärten gingen am Montag von einer regulären Öffnung aus. Gegebenenfalls werden Notgruppen eingerichtet. Ebenso werden das Hallenbad und die Bücherei wohl öffnen.

Die städtische Abfall-Annahmestelle Hammerstein sowie das Kinder- und Jugendhaus bleiben hingegen heute voraussichtlich geschlossen. Mehr Infos zum Warnstreik erhalten Sie hier.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Streik in Mettmann: Auch am 10.4.2018 sind Kitas geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.