| 00.00 Uhr

Mettmann
Tennis-Turnier zugunsten krebskranker Kinder

Mettmann. Das 15. Benefizturnier zugunsten der Elterninitiative Krebsklinik findet am Sonntag, 15. Oktober, ab 12 Uhr statt. Alle, die gerne Tennis spielen, sind eingeladen. Da der MTHC an der Sportanlage am Pfennig in Mettmann auch in diesem Jahr die Plätze kostenlos zur Verfügung stellt, kommt das gesamte Startgeld von 20 Euro pro Teilnehmer der Elterninitiative Kinderkrebsklinik zugute. Die Initiative existiert seit 1979 und ist ein Zusammenschluss von Eltern, deren Kinder an Krebs erkrankt sind.

Ihren Sitz hat die Initiative in Düsseldorf. Sie unterstützt die Kinderkrebsstation der Uniklinik Düsseldorf in vielfältiger Weise. Das Benefizturnier wurde von Alexander Peick nach einem Besuch der Kinderkrebsstation der Universitätsklinik im Jahr 2002 ins Leben gerufen und wird seit dieser Zeit unter der Leitung von Dietrich Peek durchgeführt. Seit Beginn des Turniers konnten über 13.500 Euro für die Initiative gesammelt werden.

Spenden können auf das Konto Stadtsparkasse Düsseldorf IBAN DE 93 3005 0110 0010 1064 25 Verwendungszweck: 15. Benefiz-Tennis-Doppelturnier/ Alexander Peick. Anmeldungen bei Familie Peick (Tel. 02104-16364; peickme@t-online.de). Anmeldeschluss Mittwoch, 11. Oktober 2017.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Tennis-Turnier zugunsten krebskranker Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.