| 14.51 Uhr

Mettmann
Traktor-Anhänger ohne Bremsen unterwegs

Mettmann. Die Polizei hat am Dienstagmorgen einen Traktor mit Anhänger aus dem Verkehr gezogen. Einem Motorrad-Polizisten und einem Schwerlastspezialisten fiel das Gespann am Südring in Mettmann auf. 

Am Heck des Anhängers fehlte die vorgeschriebene Kennzeichnung. Außerdem schienen die Reifen an der Hinterachse auffallend stark belastet zu sein. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass einer der Hinterreifenan vollkommen luftleer war und sich auf der Felge bewegen ließ. Außerdem waren die Bremsen des Anhängers vor Fahrtbeginn nicht mit der Druckluftbremsanlage des ziehenden Traktors verbunden worden. Der Anhänger, der mit seiner Ladung geschätzte acht bis zehn Tonnen wog, war somit vollkommen ungebremst.

Die Weiterfahrt des Gespanns, an dem es weitere Mängel gab, wurde an Ort und Stelle untersagt. Den 52-jährigen Fahrzeugführer erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, die eine empfindliche Geldbuße sowie mindestens einen Punkt in Flensburg zur Folge haben wird.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.