| 00.00 Uhr

Mettmann
Umbau der Kreuzung auf der Talstraße beginnt

Mettmann. Ab Montag gibt es Behinderungen an der Kreuzung.

Die Umbauarbeiten in der Innenstadt schreiten voran:

Die Arbeiter beginnen in der nächste Woche, das Straßenprofil der Talstraße zu verändern. Es wird mehr Raum für Fußgänger und Fahrradfahrer sowie für Bäume geschaffen, so dass die Aufenthaltsqualität in diesen Bereichen deutlich gesteigert wird.

Die Umbauarbeiten im Bereich Tal-/Breite Straße werden ab Montag, 16. Oktober, auf den Bereich der Bushaltestelle an der Talstraße in Fahrtrichtung Düsseldorf ausgeweitet.

Dort wird die Straßenbreite deutlich verringert. Künftig wird es auf der Talstraße nur noch eine gemeinsame Fahrspur in Richtung Bahnstraße und für Linksabbieger in die Breite Straße geben. Die Breite Straße darf nach dem Umbau nur noch von Bussen, Taxis, Fahrradfahrern und Anliegern befahren werden.

Während der Bauarbeiten wird die Bushaltestelle hinter die Zufahrt zur Königshof-Galerie verlegt. Der Verkehr wird während der Arbeiten über die Linksabbiegespur von der Tal- in die Breite Straße geführt, die bislang als Materiallager für die Baufirma diente.

Wegen der Bauarbeiten muss zudem die Haltestelle "Bahnstraße" der Buslinien O11, O13, SB 68, 742, 745, 746, 749 und DL 6 in Richtung Innenstadt entfallen - für etwa fünf Wochen.

Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, stattdessen die Haltestellen "Mettmann-Stadtwald S", "Mettmann Zentrum S" und "Goldberger Straße" zu nutzen.

(cz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Umbau der Kreuzung auf der Talstraße beginnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.