| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Unternehmen suchen dringend Fachkräfte

Kreis Mettmann. Hoher Bedarf auf dem Arbeitsmarkt des Kreises.

Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Mettmann ist im November um 360 Personen zurückgegangen. Damit sind nun 16.487 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Es meldeten sich 3.153 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren acht weniger als vor einem Jahr und 189 mehr als im Vormonat. Gleichzeitig beendeten im November 3.513 Menschen ihre Arbeitslosigkeit, 413 mehr als im Oktober und 128 mehr als im Vorjahresmonat. Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann zeigt sich in einer guten Verfassung. Signale, die eine grundsätzliche Abschwächung der günstigen Entwicklung andeuten, seien nicht zu erkennen.

Marcus Kowalczyk, Chef der Bundesagentur in Mettmann, erkennt darin eine Botschaft an die Wirtschaft im Kreis: "Die Unternehmen suchen händeringend nach Fachkräften. Sie sollten jetzt tätig werden und die vorhandenen Potenziale aktiv nutzen." Ein wichtiger Trend am Arbeitsmarkt hat sich auch im November wieder bestätigt: Seit Monaten sinkt die Arbeitslosigkeit bei den Jüngeren bis einschließlich einem Alter von 24 Jahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Unternehmen suchen dringend Fachkräfte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.