| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Unternehmerinnen bewerben sich für Qualitätssiegel

Kreis Mettmann. Unternehmerinnen können sich beim Start in die Selbstständigkeit und nach der Gründung im Wachstumsprozess von der Wirtschaftsförderung unterstützen lassen. Dazu müssen sie bis Oktober ihr Gründungs- oder Wachstumskonzept einem Expertenteam vorstellen. Zur Vorbereitung nehmen die Bewerberinnen Ende September an einem kostenfreien, ganztägigen Präsentationsseminar teil. Ist die Expertenrunde vom Konzept überzeugt, vergibt es als Qualitätssiegel den Unternehmerinnenbrief "Der Unternehmerinnenbrief bestärkt die Gründerinnen nicht nur in ihrem Vorhaben, er ist auch eine vorzeigbare Referenz - etwa bei Kreditgesprächen, in der Kundenakquise und für die Werbung", sagt Anne-Kathrin Goßmann, Projekt-Koordinatorin.

Die Bewerbungsfrist läuft bis 2. September. Mehr Infos: www.unternehmerinnenbrief.de.

(RP/von)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Unternehmerinnen bewerben sich für Qualitätssiegel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.