| 00.00 Uhr

Mettmann
VHS-Orchester sucht dringend neue Mitspieler

Mettmann: VHS-Orchester sucht dringend neue Mitspieler
Karl-Heinz Kensche plant einen Beethovenabend. FOTO: DJ
Mettmann. Das Sinfonieorchester der VHS unter der langjährigen Leitung von Karl-Heinz Kensche hat "Großes" vor: Im März nächsten Jahres wird es einen Beethovenabend geben mit dem Violinkonzert (Solistin Christina Schmitz) und der berühmten "Pastorale", der 6. Sinfonie.

Für diese Probenziele werden dringend neue Mitspieler bei Violinen, Bratschen und Kontrabässen gesucht. Das Orchester ist durch Krankheit, Beruf und Altersgründen empfindlich geschrumpft, wodurch Aufführungen von attraktiven Werken in Frage gestellt werden müssten. Die VHS appelliert daher an alle spielfreudigen Geiger in Mettmann und umliegenden Städten, sich für das kommende Beethovenprojekt aktiv zu beteiligen. Das VHS-Orchester probt immer dienstags in Mettmann in der Aula des Konrad-Heresbach-Gymnasiums an der Laubacher Straße 13 zwischen 19.30 und 21.30 Uhr. Teilnahmevoraussetzung ist Orchestererfahrung, ein Vorspiel ist nicht nötig. Den Spieler erwarten engagierte und doch lockere Probenabende in Gemeinschaft mit Laien und Berufsmusikern in einer sehr harmonischen "Wohlfühlatmosphäre".

Interessenten melden sich bitte unter der Telefonnummer 0171-9335446.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: VHS-Orchester sucht dringend neue Mitspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.