| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Wie man Familie und Beruf vereint

Kreis Mettmann. Die Wirtschaftförderung des Kreises Mettmann bietet in Kooperation mit dem "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann" eine kostenlose Sprechstunde für Unternehmer sowie Geschäftsführungen und Personalleitungen kleiner und mittlerer Unternehmen an. Neben Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gestaltung der Familienzeit in der Selbstständigkeit und im Unternehmen, Möglichkeiten der betrieblichen Kinderbetreuung und Teilzeitberufsausbildung werden verschiedene Arbeitszeitmodelle vorgestellt. Im Anschluss an die Ermittlung des individuellen Beratungsbedarfs werden gemeinsam auf das Unternehmen zugeschnittene Maßnahmen entwickelt, die eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen.

Die nächste Sprechstunde findet am Mittwoch, 12. Juli, im Kreishaus in Mettmann, Düsseldorfer Str. 26, statt. Anmeldungen nimmt Anne-Kathrin Goßmann, Wirtschaftsförderung Kreis Mettmann, Tel. 02104/99-2613, Email an: wirtschaftsfoerderung@kreis-mettmann.de", bis 11. Juli entgegen. Das Angebot ist kostenlos. Für die Termine zwischen 9 und 16 Uhr) ist etwa eine Stunde vorgesehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Wie man Familie und Beruf vereint


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.