| 00.00 Uhr

Neandertal
Zwei Autos prallen frontal aufeinander

Neandertal. Bei einem Verkehrsunfall im Neandertal sind am Mittwochnachmittag zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 38-jähriger Mann aus Hilden gegen 15.20 Uhr mit seinem blauen Renault Clio die Talstraße in Richtung Erkrath.

In Höhe der Hausnummer 200 kam es im Begegnungsverkehr aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem weißen Kleinlastwagen eines 30-jährigen Erkrathers, der die Talstraße in Gegenrichtung befuhr.

Die Fahrzeuge prallten mit der jeweils linken Front gegeneinander und wurden erheblich beschädigt. Dabei wurden beide Fahrer schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert, wo sie stationär aufgenommen wurden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt, ausgelaufene Betriebsmittel umfangreich durch die Feuerwehr abgestreut werden. Die Talstraße wurde nach zwei Stunden Vollsperrung freigegeben. Schaden: 13.500 Euro.

Quelle: RP